Das landesweite Grafikprojekt MvdG findet im Oktober 2016 statt – auch in der Grenzregion.

Monat der Grafik 2016

Im Herbst 2013 ist daher der erste Maand van de Grafiek (= Monat der Grafik) von Freiwilligen als landesweites Projekt organisiert worden mit Unterstützung des VOG – platform voor grafiek. Dies war ein voller Erfolg: an 90 Ausstellungsorten haben über 600 Künstler grafische Arbeiten gezeigt.

Der Maand van de Grafiek wird im Oktober 2016 wieder organisiert. Dies geschieht auch in der Grenzregion auf deutscher und belgischer Seite.

 

Ziel des Projektes

Ziel des Maand van de Grafiek ist es der Grafik als Kunstform mit all ihren Variationen einen publikumswirksamen Impuls zu geben. Maand van de Grafiek ist sowohl  für das breite Publikum, wie auch die Gruppe von Kunstsammler, Künstlern und Kunsthändlern interessant.

 

Grafik ist Teil der zeitgenössischen bildenden Kunst

Wir beschauen Grafik als autonome Kunstform, die ihren eigenen Platz in der variationsreichen Kunstwelt einnimmt. Auffallend ist die Charakteristik der Grafik als visuelles und haptisches Endresultat. Die Arbeitsweise ist dabei oft indirekter als bei den meisten anderen Techniken. Mittels einer hergestellten Druckform wird das eigentliche Bild erzeugt. Das Endresultat ist oft ein Abdruck, als Unikat oder Auflage. Dieser Prozess geht einher mit großem Fachwissen. Der Abdruck kommt dabei einem Schlüsselerlebnis gleich.

Die Grafik kennt verschiedene Techniken. Die traditionellen Verfahren sind natürlich bekannt. Mindestens so interessant ist aber auch die Frage wie der zeitgenössischer Künstler damit umgeht und welche neuen Entwicklungen es gibt.

 

 

Ausführung des Maand van de Grafiek

Wir, die Arbeitsgruppe MvdG, setzen uns dafür ein, dass einen ganzen Monat lang der Grafik eine Plattform geboten wird. Alle Initiativen werden in einem gemeinsamen Programm aufgenomment. Dabei freuen wir uns sehr über Zusammenarbeit auf der deutschen Seite jenseits der Grenze.

 

Die Arbeitsgruppe besteht z. Zt. aus: Frans Baake, Ingrid Blans, Joyce Gabeler, Peter Kalkowsky, Maria Kapteijns, Jadranka Njegovan, Cisca Poldervaart.

 

Roter Faden des Projektes ist die Verknüpfung von Ausstellungen, mit ihrer eigenen Interpretation des Themas Grafik. Das Projekt will das Interesse der professionellen grafischen Kunst bei einem großen Publikum wecken und vertiefen. Ein ganzer Monat steht im Zeichen der Grafik.

 

Förderer des MvdG werden Sie mit einem Beitrag ab €20 oder mehr. Sponsor werden Sie für €100 : Logo auf der Webseite.

last modified 2016-10-07           www.kalkowsky.nl